Himmelfahrt-Schützen

Info Königspaar

Gästebuch

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Mitglied werden

 

 

Jetzt auch bei:


 

 

 
 

Archiv

Hier finden Sie Berichte, Informationen und Hintergründe der Vereinsarbeit des Letter-Berger Schützenvereins.

Das Archiv wird als Ablage genutzt, damit Sie, auch von vergangenen Veranstaltungen, Versammlungen usw. jederzeit,
von jedem Ort nachlesen können.

Wie war das noch mal? - Wer war das noch mal? - Einfach mal wieder reinschauen.


Glück beim 333. Schuß im 333. Jahr
Viktoria Saalmann und Hubert Seggewiß regieren den Letter Berger Schützenverein
Jubelpaare geehrt

   

Hubert Seggewiß legte im Jahre 2017 konzentriert das Gewehr an und der Vogel fiel beim 333. Schuss. Somit war Hubert Seggewiß der neue König des Letter - Berger Schützenvereins e.V. im Jahre 2017
Und der neue König Hubert Seggewiß
strahlte über das ganze Gesicht. "Toll das es geklappt hat" machte er seine Freude Ausdruck. Zu seiner Königin erkor er sich Viktoria Saalmann, die sich ei Jahr lang stolz an der Seite ihres Königs präsentierte. Zum 333. Jubiläum im Jahre 2017 holte er mit dem 333 Schuß den Vogel von der Stange wird somit sicherlich in die Geschichtsbücher des Letter Berger Schützenvereins aufgenommen. Bierkönig wurde Marc Klüsener mit dem 323. Schuß . Der Letteraner steckt zur Zeit mitten in den Abiturprüfungen und setzte für den nachfolgenden König schon einmal eine prächtige Vorlage.


Bei herrlichem Sonnenschein feierten die Letter Berger in Münichs Busch ein Schützenfest der Superlative. Alles stimmte: Das Wetter, blauer Himmel, gut gelaunte Besucher und drei Anwärter auf den Schützenfestthron. Andre Wellermann, Julius Reuver und Hubert Seggewiß gaben alles, um sich den begehrten Königsthron auf dem Letter Berger Schützenfest zu sichern.

Hubert Seggewiß ging dann als Sieger des durchaus für alle Beteiligten aufregenden und spannenden Königsschießen hervor.

Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!

Am Nachmittag wurde dann das neue Königspaar beim Kaffeetrinken gebühren empfangen. im festlich geschmückten Festzelt fanden dann auch die Ehrungen der diesjährigen Jubelpaare statt. Zum silbernen Jubiläum wurden Anni Dierker und Franz Josef Bertling geehrt.

Auf ein ganz besonderes seltenes Jubiläum können Maria Brüggenbrock und Willi Vennebörger zurückblicken. Sie waren vor 65 Jahren das Königspaar des Letter Berger Schützenvereins. "Wir freuen uns sehr das wir so ein Jubiläum erleben dürfen!" so Willi Vennebörger.


Anni Dierker und Franz Josef Bertling waren vor
25 Jahren
das Königspaar der Letter Berger
 

Maria Brüggenbrock und Willi Vennebörger waren vor..
sage und schreibe.. 65 Jahren
das Königspaar des Letter Berger Schützenvereins

Schützenfesttag am Freitag hatte mit einem Festmesse begonnen, die sehr gut besucht war. Am Abend zuvor feierten Marco Gerding und Anna Althoff ihren wundervollen Königsball und ließen es mit ihrer Familie, Freunde, Nachbarn, Kollegen und Bekannten noch einmal richtig krachen. "So einen stimmungsvollen Abend wünscht man sich und so wie es heute läuft so muss es sein!" so Paul Klüsener von den Offizieren. Sein Sohn Lucas war es dann auch, der ganz stolz den Vogel zur Vogelstange tragen durfte.

Am Freitag Abend feierten dann die Schützen nach der Polonaise und dem Zapfenstreich ihr neuen Königspaar Hubert Seggewiß und Viktoria Saalmann. Und dieses in gewohnter Manier auf dem Letter Berg bis spät in die Nacht!
"Es war ein wundervoller Abend", waren sich die Festgäste schnell einig!

siehe auch unter Bilder
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!
 

Achtung, wichtiger Hinweis:

Aktuelle Informationen für das neue Königspaar (Stand: Mai 2018)

Auf dieser Seite findet Ihr aktuelle Informationen rund um den Königsthron und wichtige Tipps und Hinweise für die Majestäten rund um das Schützenfest!

Info Königspaar


 Marco Gerding und Anna Althoff feierten am 25. Mai 2017 ein rauschenden Abschied!
        über gaben beim Letter Berger Schützenfest e.V. ihre Regentschaft!

Nach einem Jahr in Amt und Würden endete am Freitag, den 25. Mai 2017 die Amtszeit von König Marco Gerding und seiner bezaubernden Königin Anna Althoff. Die Aktiven des Letter Berger Schützenvereins e.V. und viele hundert Gäste in Münichs Busch, wo jedes Jahr traditionell das jährliche Vogelschießen stattfindet,  bejubelten Anno 2016 ihr neues Königspaar. Marco Gerding brauchte im Jahre 2016 genau 328 Schuß, bis der Holzvogel mit einem gezielten Schuß von der Stange fiel. Zur Seite standen dem Regente die Ehrendame Annegret Zumbusch und Ehrenherr Thomas Gerding.

Mit Unterstützung der Band 
TAKE5FIVE feierte das Königspaar bis in den frühen Morgenstunden ein rauschendes Fest. Am Ende seiner Regentschaft strahlt Alt König Marco Gerding übers ganze Gesicht "Es ist zwar schade das es vorbei ist, aber zusammen mit meiner Königin, meiner Familie und Freunden, werden wir dieses Jahr nicht vergessen!" Es passte alles! Danke an die Vorstände und Offiziere für die tolle Unterstützung!"

hier geht es zum Programm des Letter Berger Schützenfestes 2017!
das offizielle Plakat zum Schützenfest findet ihr hier!
siehe auch unter Bilder

Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!
 


Generalversammlung 2017

Schnapszahljubiläum auf dem Letter Berg -
Verein feiert 333 jähriges Jubiläum / 
Bernd Vennemann und Christian Wichmann wiedergewählt.

Die anwesenden 62 Mitglieder des Letter-Berger Schützenvereins e.V.
hatten nach gut 80 Minuten die Tagesordnung auf der Generalversammlung
am 07. April abgearbeitet und konnten somit schnell den gemütlichen
Teil übergehen und den Abend genießen.

Der Vorsitzende Bernhard Ewers begrüßte zu Beginn der Generalversammlung insbesondere den amtierenden König Marco Gerding und bedankte sich bei der gastgebenden Familie Saalmann, die schon traditionell ihre Räumlichkeiten für die Generalversammlung zur Verfügung stellen.

Anschließend ließ der Schriftführer Johannes-Georg Reuver die zahlreichen Veranstaltungen des letzten Jahres Revue passieren und erinnerte insbesondere an das rundum gelungene Schützenfest mit König Marco Gerding und Königin Anna Althoff. Der Kassierer Bernd Vennemann präsentierte anschließend das umfangreiche Zahlenwerk und konnte für das abgeschlossene Jahr positive Zahlen verkünden. Die Entlastung des Vorstandes stellte nach der Prüfung der Kasse durch die beiden Kassenprüfer Manfred Voss und Uli Spandern nur noch eine reine Formsache dar. Als neuer Kassenprüfer fungiert für die kommenden zwei Jahre Olaf Brunsmann.

Zur Wahl standen in diesem Jahr Christian Wichmann und Bernd Vennemann, die beide durch Wiederwahl dem Vorstand erhalten bleiben. Bernd Vennemann legt jedoch sein Amt als Kassierer in die Hände von Hubert Seggewiß.

Anlässlich des 333 jährigen Jubiläums, kommen die Aktiven und der Nachwuchs beim Frühschoppen im Festzelt in den Genuss von Freibier und antialkoholischen Getränken.

Bei einer Sammlung während der Veranstaltung kam ein aufgestockter Betrag von 400 € für einen guten Zweck zusammen.

Zum Schluss der Versammlung wurde auf folgende Termine hingewiesen:
19. Mai 2017: Vogelstange schmücken mit Abschluss bei Familie Voss,
24.Mai 2017: Zelt schmücken,
25. und 26. Mai 2017: Schützenfest mit den Bands "Take Five" und "Motion",
16. September 2017: Erntedankfest bei Andreas Wichmann. Hier lesen Sie mehr zum Erntedankfest...


Der Letter Berger Schützenverein auch im Jahre 2017 mit tl S

Das Unternehmen von Tobias Nathaus aus Olfen bietet technischer Kompetenz, Atmosphäre, Stil und Persönlichkeit von Einzeldienstleistungen bis zur kompletten Umsetzung alle Komponenten für unsere Schützenfeste. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr dieses professionelle Unternehmen für unser Schützenfest gewinnen konnten. Lassen Sie sich den kreativen Ideen überzeugen und schauen Sie sich die Möglichkeiten auf der Webseite des Unternehmens an.

hier geht es direkt zur Webseite unseres Festwirtes


Schützenverein Letter Berg e.V. trauert um Ehrenvorsitzenden

Ein Traditionsverein aus Lette verliert mit seinem Ehrenvorsitzenden Heinrich Vennebörger ein Original aus seinen Reihen.

Wie kein anderer prägte Heinrich Vennebörger die Geschichte des Ortsteiles Lette und die des Schützenvereins Letter Berg. Im Alter von 49 Jahren wurde er zum Vorsitzenden gewählt und lenkte in diesem Amt fast 20 Jahre die Geschicke des Vereines.

Mit der heimatlichen Tradition eng verbunden, sorgte er stets für eine gradlinige Ordnung. Klare Ziele vor Augen, aber stets besonnen, so steuerte er den Verein in eine solide Zukunft.1988 errang er selber die Königswürde. Schließlich beendete er 1995 die aktive Vorstandstätigkeit und wurde verdientermaßen von den Mitgliedern zum Ehrenvorsitzenden ernannt und in den Vereinsruhestand entlassen.

Solange es die Gesundheit zuließ, besuchte er stets mit seiner Frau Johanna die Veranstaltungen des Vereines. Auf den Generalversammlungen bildeten seine
weisen Worte stets den Schlusspunkt des offiziellen Teiles. Die Mitglieder, der Vorstand und alle, die ihn nicht nur als stattliche Erscheinung kennen und schätzen gelernt haben, werden Heinrich Vennebörger sehr vermissen.

Seiner Familie, insbesondere seiner Ehefrau Johanna, gelten die mitfühlenden Gedanken des gesamten Vereines.


Heinrich Vennebörger 


Das Letter Berger Königspaar Bruno Brinkschulte und Petra Volpert verabschieden sich 2016
mit einem super Fest!

"Es war ein ein tolles Gefühl König zu sein und ein rundum gelungenes Fest" resümierten die beiden hochzufrieden!

Der Letter Berger Schützenverein feierte am Donnerstagabend wieder ein richtig tolles und sehr stimmungsgeladenes Schützenfest. Bruno Brinkschulte  verabschiedete als König mit einem rauschenden Fest  von den Letter Berger Schützen.

Gemeinsam mit seinen " Letter Berger Himmelfahrtsschützen" ließ es das alte Königspaar noch einmal richtig krachen und feierte mit den vielen hundert Gästen des Letter Berger Schützenvereins bis in den frühen Morgenstunden.

314 Schuß brauchte er im letztem Jahr bis der Holzvogel von der Stange fiel. Erstaunlich gelassen machte er damals mit einem gezielten Schuß alles klar und wurde von einigen hundert Letter Berger als König der Letter Berger gefeiert.

siehe auch unter Bilder  
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!  




Königspaar 2015 der Letter Berger

2015 feierte der Letter Berger Schützenverein 
Bruno Brinkschulte als ihren  neuen König!


"Ein tolles Gefühl König zu sein! Rundum gelungenes Fest"

Angespannt stand Bruno Brinkschulte im Mai 2015 an der Vogelstange auf dem Letter Berg. Er legte das Gewehr an, zielte gekonnt, der Vogel drehte sich bleibt aber oben, dass war der 314. Schuß. Die Anspannung war überall zu spüren! Es fiel der 315. Schuß. Bruno Brinkschulte zielte erneut und traf. Der Rest des Vogels, hergestellt durch Vorstandsmitglied Bernd Vennemann,  fiel von der Stange.

Zur Königin an seiner Seite nahm sich König Bruno Petra Volpert geb. Schemmer. "Es war schon ein tolles Gefühl König zu sein!" resümiert Bruno Brinkschulte mit einem Lächeln.

Seine Majestät Bruno Brinkschulte ist seit vielen Jahren mit vielen seiner Freunde Mitglied der " Letter Berger Himmelfahrtsschützen" die mit dem Schützenfest in diesem Jahr ihr 25- Jähriges Jubiläum feiern.

Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!

Bevor es aber Mittags am Festzelt Abmarsch hieß, spendete der 1. Vorsitzende Bernhard Evers, Schriftführer Johannes- Georg Reuver und Vorjahreskönig Martin Berghaus noch einige Worte an die Schützengemeinschaft. Vorsitzender Bernhard Ewers. "Ich hoffe, mit jedem von euch heute noch ein Bier trinken!" Bei den mehr als hundert Besuchern an der Vogelstange war diese Ankündigung des Vorsitzenden kaum zu halten. Angekommen an der Vogelstange eröffnete Pastor Carsten Remke mit dem ersten Schuß das Vogelschießen.

Bei herrlichem Wetter und bis zum Königsschuss vertrieben sich die Besucher die Zeit mit einem Bierchen und leckerem Essen, dass Festwirt Stefan Böinghoff bestens organisiert hatte. Immer wieder gingen aber die aufmerksamen Blicke zur Vogelstange, bis der neue König gegen 14:40 Uhr feststand.

Nach der ordentlichen Proklamation, wo der Vorjahreskönig Martin Berghaus die Königskette an seinen Nachfolger überreichte, blieb noch Zeit den Bierkönig zu ermitteln. Es brauchte 342 Schuß ehe Sophia Thul in bekannter Manier ihres Vaters den Rest von der Vogelstange abschoss. Am Nachmittag wurde dann dem neuen Thron ein herrliches Kuchenbuffet präsentiert und ein Zauberer entlockte den kleineren Besuchern so manches Staunen. Bis am Abend die Polonaise begann, war aber noch Zeit für den einen oder anderen Umtrunk im Festzelt.

Nach dem Umzug durch das halbe Dorf begann der große Königsball mit dem wunderbar anzusehenden neuem Königspaar. Bis in den frühen Morgenstunden wurde mit der Motion Live Music Band gefeiert, gelacht und getanzt.
"Ein rundum gelungenes Schützenfest mit einem tollen Abschluss und ein sehenswertes Königspaar"! fasste der 1. Vorsitzende im Namen des gesamte Vorstand des Letter Berger Schützenvereins als Fazit zusammen!
 

Die Letter Berger Schützen werden ihren König Bruno Brinkschulte am 6. Mai verabschieden. 2015 holte er mit dem 315. Schuß den begehrten Vogel von der Stange.

Wir schauen auf das Schützenfest 2015: Ein Schuß, großer Jubel - und selige Himmelfahrtschützen sangen wenig später in bester Schützenlaune für ihren König Bruno. Als Königin erkor sich Bruno Brinkschulte Petra Volpert  (geb. Schemmer), welche dann auch nicht mehr Nein sagen konnte und dem frisch gebackenen König ein Jahr lang zur Seite stand.

Nach der ordentlichen Proklamation, wo der Vorjahreskönig Martin Berghaus die Königskette an seinen Nachfolger überreichte, blieb noch Zeit den Bierkönig zu ermitteln.

Es brauchte auf dem letzten Schützenfest 342 Schuß ehe Sophia Thul in bekannter Manier ihres Vaters den Rest von der Vogelstange abschoss. Anschließend durfte sich der neue Thron an einem reichhaltigen Kuchenbuffet bedienen bevor es am Abend mit einer super Stimmung auf dem Königsball bis in die frühen Morgenstunden weiterging. In diesem Jahr hat König Bruno noch einiges vor, bevor er sich endgültig vom Königsthron verabschieden muss. Am Donnerstag, den 5. Mai wird er zusammen mit seinem Hofstaat noch einen zünftigen Königsball unter der Begleitung der Band TAKE5FIVE feiern.

hier geht es zum Programm für das Schützenfest 2016!
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!
Siehe auch unter Presse!

Über 340 Bilder vom Schützenfest 2015 findet ihr im Fotoalbum!

Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!



Vorsitzender Bernhard Ewers, König Bruno Brinkschulte, Andreas Volpert und Josef Saalman freuen sich nach der Begutachtung der neuen
Königsplakette sichtlich auf das bevorstehende Schützenfest. (v.l.n.r.)
 

Generalversammlung 2016 - Neuer Festwirt!

Fa.
tls von Tobias Nathaus aus Olfen übernimmt die Bewirtung des Schützenfestes.

52 anwesende Mitglieder des Letter-Berger Schützenvereins hatten nach gut einer Stunde die Tagesordnung abgearbeitet und konnten somit schnell zum gemütlichen Teil übergehen und den restlichen Abend unter Schützenbrüdern genießen. Der Vorsitzende Bernhard Ewers begrüßte zu Beginn der Generalversammlung insbesondere den amtierenden König Bruno Brinkschulte und den Gastgeber Josef Saalmann.

Danach ließ der Schriftführer Johannes-Georg Reuver die zahlreichen Veranstaltungen des letzten Jahres Revue passieren und erinnerte insbesondere an das rundum gelungene Schützenfest.

Der Kassierer Bernd Vennemann präsentierte anschließend das umfangreiche Zahlenwerk und musste leider ein dickes Minus verkünden. Die Anhebung des Eintrittspreises im Festzelt auf 6 € soll zumindest einen Teil der gestiegenen Kosten kompensieren.  Die Entlastung des Vorstandes stellte nach der Prüfung der Kasse durch die beiden Kassenprüfer Manfred Voss und Michael Ahlers nur noch eine reine Formsache dar. Als neuer Kassenprüfer fungiert für die kommenden zwei Jahre Ulrich Spandern.

Für die Bewirtung des Schützenfestes konnte die Fa. tls aus Olfen für die kommenden drei Jahre gewonnen werden. Ein professioneller Service für die Schützenfestbesucher ist somit gesichert.

Bei einer Sammlung während der Veranstaltung kam ein aufgestockter Betrag von 300 € für das Hospiz in Dülmen zusammen.

Zum Schluss der Versammlung wurde auf folgende Termine hingewiesen:
29. April:           Vogelstange schmücken mit Abschluss bei Familie Voss,
04.Mai:             Zelt schmücken,
05. und 06. Mai: Schützenfest mit den Bands "Take Five" und "Motion",
17. September:   Erntedankfest bei Familie Voss


Informationen für das neue Königspaar 2016/2017!

Der Vorstand hat im Rahmen einer reibungslosen Kommunikation beschlossen, Informationen rund um das neue Königshaus bereits im Vorfeld zu veröffentlichen. Auf diesen Laufzettel findet ihr den genauen Ablaufplan, die Aufgaben und Pflichten eines Schützenkönigs und der Königin.

Sollten noch Information fehlen, stehen die Vorstände selbstverständlich für weiter Fragen  zur Verfügung!

Hier geht es zum Laufzettel für das neue Königspaar des Letter Berger Schützenvereins!


Aktion "Saubere Landschaft" am 12.März 2016

Wilder Müll in der Landschaft ist ein ebenso ärgerliches wie aktuelles Thema. Die Aktion "Saubere Landschaft" wird bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich durchgeführt. Zur Erhaltung der Schönheit unserer Heimat tragen jedes Mal viele Gemeinden, Vereine und Gruppen bei, indem sie sich an der Aktion beteiligen und durch viele freiwillige engagierte Helfer unsere Natur an diesem Tag von Abfällen befreien.

Auch der Letter Berger Schützenverein beteiligte sich  Uhr an dieser Müllsammelaktion!


Martin Berghaus und Stefanie Klüsener feierten Abschied als
Königspaar 2014  vom Letter Berger Schützenverein !


Die Amtszeit von Martin Berghaus als König der Letter Berger Schützen ist vorbei. Er hatte sich im letzten Jahr fest vorgenommen, den Vogel von der Stange zu holen und das wurde am Donnerstagabend auch gebührend gefeiert.

Martin Berghaus hatte im letztem Jahr viel Geduld. In Ruhe und Gelassenheit wartete er ab und gab dann den Vogel mit dem 348. Schuß den Rest. Um  14:40 Uhr war es dann so weit! Ein würdiger Nachfolger von Vorjahreskönig Bernhard Krümpel war gefunden. Martin Berghaus hatte es geschafft! Er war   für ein ganzes Jahr das Oberhaupt des Letter Berger Schützenvereins und gab am Freitag den 15. Mai 2015 seine Kette an seinen Nachfolger Bruno Brinkschulte weiter.

Auch seine Königin Steffi Klüsener, seine Tochter Ida und Ehefrau Katharina feierten einen herzlich Abschied als Majestäten des Letter Berger Schützenvereins.

siehe auch unter Bilder
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!

 


2014 - Der König der Letter Berger Martin Berghaus!

Martin Berghaus heißt der König der Letter Berger Schützen! Viele hundert Mitglieder und Gäste des Letter Berger Schützenvereins erlebten bei herrlichen Wetter und  toller Stimmung ein rundum geglücktes Vogelschiessen in Münnichs Busch.

Zu seiner Königin erkor er Steffi Klüsener. Den Thron vervollständigen Bierkönig Michael Kockmann und Ehefrau Katharina Berghaus. "In Coesfeld haben schon mehrere sehr junge Schützenkönige den Vogel abgeschossen, ich freue mich sehr, dass das für mich in diesem Jahr geklappt hat!" so der frisch gekrönte Schützenkönig.

Schon am Donnerstag hatte das Schützenfest mit dem noch amtierenden Königspaar Bernhard Krümpel  und Andrea Wichmann begonnen. Der Königsball war super besucht, das Zelt war brechend voll, die Band „Black Orange“ machte gute Stimmung.

Der Freitag begann mit der Schützenmesse, die sehr in diesem Jahr sehr gut besucht war, zelebriert durch Pastor Peter Meyer. Nach dem Frühschoppen ging es mit Begleitung der Stadtkapelle zu Münnichs Busch zur Vogelstange.

Nachmittags um 16:00 Uhr wurde dann das neue Königpaar von den Berger empfangen. Neben dem Kaffeetrinken nahm dann der Vorstand unterstützt durch das Königpaar einige Ehren vor.

Als Silberpaar wurden Birgit Wittkamp und Antonius Rensmann mit einen Blumenstrauß geehrt. Ebenfalls bekam Ferdinand Vennemann als Rubinkönig (40 Jahre) eine Ehrung. Euer Thornjubiläum ist sehr selten, ich freue mich sehr, dass ich euch ehren darf"  sagte Johannes Georg Reuver" zum Diamantenen Königspaar (60 Jahre) Theresia Arnskötter und Clemens Elsbecker. Gerne nahmen sie die Blumen und Ehrungen entgegen

Gemeinsam wurde Kaffee getrunken und ein  in Zauberer begeisterte die Kinder.

Am Freitagabend  beim Königsempfang musste das neue Königspaar erst einmal hunderte von Glückwünsche entgegen. Beim Königsball unter der Begleitung der Tanzband "Motion war die Stimmung einfach super.

"Wir sind rundum mit dem Fest zufrieden", so der Vorsitzende Bernhard Ewers. "Ein sehr junges Königspaar, die wissen zu feiern." Und er sollte recht behalten. Bis in den frühen Morgenstunden, die Sonne ging schon auf, wurde das neue Königspaar der Letter Berger gefeiert,

siehe auch unter Bilder                                    
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!


König Martin Berghaus,
neues Vorstandsmitglied Hubert Seggewiß,  Vorsitzender Bernhard Ewers freuen sich sichtlich auf das bevorstehende Schützenfest. (v.l.n.r.)

Generalversammlung 2015

Hubert Seggewiß
ist neues Vorstandsmitglied im
Letter Berger Schützenverein!


Der Letter-Berger Schützenverein hatte eingeladen und 55 Vereinsmitglieder erlebten eine vom Vorstand gut vorbereitete Generalversammlung.
Routiniert wie immer begrüßte der 1. Vorsitzende Bernhard Ewers  die zahlreich erschienenden Letter Berger Schützen zur turnusgemäßen Generalversammlung im Jahre 2015. Besonders der amtierende Schützenkönig Martin Berghaus und der schon traditionelle Gastgeber, Ehrenmitglied Josef Saalmann wurden herzlich begrüßt. Schriftführer Johannes-Georg Reuver berichtete über die zahlreichen Veranstaltungen des letzten Jahres und erinnerte insbesondere an das gelungene Schützenfest 2014.

Kassierer Bernd Vennemann präsentierte ausführlich ein umfangreiche Zahlenwerk seines Kassenberichtes und musste ein dickes Minus verkünden. "Die erheblichen Ausgaben für die Umbauarbeiten an der Vogelstange schlugen nicht unerheblich zu Buche". so seine nüchterne Bilanz. Die Entlastung des Vorstandes stellte nach der Prüfung der Kasse durch die beiden Kassenprüfer Thomas Voss und Michael Ahlers nur noch eine reine Formsache dar.  Als neuer Kassenprüfer fungiert für die kommenden zwei Jahre Manfred Voss.Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurden Rolf Timmermann und Johannes Reuver nach 12 Jahren Vorstandsarbeit für eine weitere Amtsperiode einstimmig wiedergewählt. Für den ausscheidenden Thomas Dix wurde Hubert Seggewiß unter großem Beifall in den Vorstand berufen. "Papas Zylinder passt mir und nun freue ich mich auf ein schönes Schützenfest." so sieht Hubert Seggewiß den kommenden Aufgaben gelassen entgegen.

Bei einer Sammlung während der Veranstaltung kam ein aufgestockter Betrag von 350 € für das Hospiz in Dülmen zusammen.


Das Letter Berger Königspaar aus dem Jahre 2013 /2014 verabschiedete sich mit einem grandiosen Fest!

„Wenn im Mai der Berg ruft, dann sind alle Letter Berger Schützen da.“ Der Letter Berger Schützenverein feierte am Donnerstagabend wieder ein richtig tolles stimmungsgeladenes Schützenfest. Bernhard Krümpel verabschiedete als König mit einem rauschenden Fest  von den Letter Berger Schützen. 197 Schuß brauchte er im letztem Jahr bis der Holzvogel von der Stange fiel. Erstaunlich früh machte er damals mit einem gezielten Schuß alles klar und wurde von einigen hundert Letter Berger als König der Letter Berger gefeiert. Zu seiner Königin erkor er sich Andrea Wichmann.

siehe auch unter Bilder  
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!                     
Presseimpressionen finden Sie hier!

 

  


Cold Water Challenge 2014 des Letter Berger Schützenvereins !

Der Letter Berger Schützenverein, herausgefordert vom Allgemeinen Schützenverein Lette e.V. zur Cold Water Challenge 2014,  muss nun leider offiziell mitteilen, das es mit dem gemeinsamen Grillen nichts wird. Die Letter Berger haben die Herausforderung angenommen und ihr eigens gedrehtes Video rechtzeitig unter You Tube öffentlich eingestellt. Wiederum hat der Letter Berger die Coesfelder Schützenvereine Brink und Kalksbeck herausgefordert innerhalb von 48 Stunden die Cold Water Challenge 2014 zu erfüllen, ansonsten müssen die Brinker und Kalksbecker Schützen mit einem Besuch der Letter Berger Schützen einschließlich Königshaus, Vorstände und Offiziere zum Grillen....und zum trinken rechnen.

Weitere Fotos findet ihr im Fotoalben der Letter Berger!


Letteraner laden ihre Gäste aus Plerguer zum gemeinsamen Schützenfest ein!

Die Letter Schützenvereine Herteler, Letter Berg und Allgemeiner Schützenverein rufen ihre Mitglieder auf, am Freitag, den 27. Juli 2012 am Schützenfest Lette - Plerguer teilzunehmen. Dann sind die Gäste aus der französischen Partnergemeinde im Windmühlendorf. Zusammen werden alle Vereine um 16:30 Uhr auf dem Parklatz der Soccerhalle, an der Bruchstraße antreten. Anschließend folgen der Marsch zum Sportplatz und das gemeinsame Vogelschießen. Sind die Majestäten gefunden, lassen die Schützen den Abend an der Vogelstange unter dem Abdach am Sportplatz mit den Freunden aus Plerguer ausklingen.


 
 
Informationen für das Königspaar!

Der Vorstand hat im Rahmen einer reibungslosen Kommunikation beschlossen, Informationen rund um das neue Königshaus bereits im Vorfeld zu veröffentlichen. Auf diesen Laufzettel findet ihr den genauen Ablaufplan, die Aufgaben und Pflichten eines Schützenkönigs und der Königin.

Sollten noch Information fehlen, stehen die Vorstände selbstverständlich für weiter Fragen  zur Verfügung!

Hier geht es zum Laufzettel für das neue Königspaar der Letter Berger


Dieter Peters und Marion Stippel verabschiedeten sich im Mai 2013 vom  Königsthron der Letter Berger!

Nach einem Jahr in Amt und Würden endete am Freitag, den 10. Mai 2013 die Amtszeit von König Dieter Peters und Königin Marion Stippel. 

Die Aktiven und viele hundert Gäste des Letter Berger Schützenvereins bejubelten Anno 2012 ihr Königspaar Dieter Peters und Marion Stippel. Mit dem 291. Schuß holte Dieter Peters den Vogel spontan und völlig überrascht von der Stange und wurde von den Schützenbrüdern gefeiert.

Ganz zum Schluss und gar nicht vorgesehen, wagte sich Dieter Peters 2012 an die Vogelstange und brauchte nur 2. Schuß um den Rest des schon arg geschwächten Vogels von der Stange zu holen. Zu seiner Königin wählte er Marion Stippel. Den Königsthron vervollständigen Barbara Peters und Hubert Stippel sowie Horst und Gerda Heming und Stefan und Heike Seggwiß.

Bierkönig 2012 wurde mit dem 255. Schuß Johannes Thul.

Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!


2013
60jähriges Jubiläum:  „Feiern konnten wir damals schon“

Wilhelm Vennebörger und Maria Elsbecker regierten den Letter Berg

In diesem Jahr feierten die Mitglieder vom Letter Berger Schützenverein das 60-jährige Thronjubiläum von Wilhelm Vennebörger und Maria Elsbecker. Als der damals 21-Jährige den Vogel von der Stange holte, krönte er sich damit zum jüngsten König, den der Berg bis dahin feiern durfte. Noch heute erinnert sich der Letteraner gerne an seine Zeit als Regent: 

die ganze Geschichte finden Sie hier...


Gastgeber Josef Saalmann, Vorsitzender Bernhard Ewers, Vorstandsmitglied Georg Wellermann, König Dieter Peters und Kaiser Jürgen Sicking freuen sich schon jetzt sichtlich auf die bevorstehende Schützenfestsaison. (v.l.n.r.)

Generalversammlung 2013 - Kontinuität auf dem Letter Berg

Nach der Begrüßung des Vorsitzenden ließ der Schriftführer Johannes-Georg Reuver die zahlreichen Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren und erinnerte insbesondere an das gelungene Schützenfest.

Der Kassierer Bernd Vennemann präsentierte anschließend das umfangreiche Zahlenwerk und sorgte mit dem guten Kassenbestand für Zufriedenheit. Die Entlastung des Vorstandes stellte nach der Prüfung der Kasse durch die beiden Kassenprüfer Klaus Wermeling und  Tobias Kuhlage nur noch eine reine Formsache dar. Als neuer Kassenprüfer fungiert für die kommenden zwei Jahre Thomas Voss.

Die folgenden Vorstandswahlen gingen unter der Wahlleitung von Jürgen Sicking recht flott über die Bühne. Bernhard Ewers, Antonius Rensmann und Georg Wellermann wurden in Ihren Ämtern einstimmig bestätigt und werden dem Vorstand weiter 6 Jahre routiniert und kompetent zur Verfügung stehen. Ganz auf Kontinuität setzt auch der Vorstand und bestätigte Bernhard Ewers als 1. Vorsitzenden.

Bei einer Sammlung während der Veranstaltung kam abermals ein aufgestockter Betrag von 500 € für die Kirchenrenovierung in Lette zusammen.

hier geht es zum AZ Pressebericht


 
 
Letter Berger Schützen feiern im Jahre 2012 König Dieter Peters

Marion Stippel ist Königin - König Dieter Peters brauchte nur 2 Schuss für seine Königswürde

  Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!      

Das der neue König Dieter Peters sich über sein neues Amt als neuer König des Letter Berger Schützenvereins freute, versteht sich von selber, nur war die Überraschung riesen groß, denn geplant hatte er die Königswürde erst ein paar Jahre später.

Überrascht war dann auch die Königin Marion Stippel, die sich aber sofort engagierte und mit ihrem Charme für eine super Stimmung sorgte.

Dieter Peters: "Eigentlich war ich nur zur Vogelstange gekommen um ein paar Fotos für die Webseite der Letter Berger zu machen. Jetzt bin ich der neue Schützenkönig, das war zwar sehr spontan, doch davon lebt doch der Verein. Die Hilfe aller Offiziere und Vorstände war einmalig, dieser Verein ist klasse aufgestellt und wir alle hatten einen riesen Spaß."


Königspaar 2012 mit Offizieren der Letter Berger

Wenn der Letter Berg ruft - dann sind alle Berger aus Lette auf den Beinen, wie das rege Treiben an der Vogelstange in Münichs Busch zeigte. Spannend war es dann auch noch, musste doch ein Nachfolger für Christof Stegemann gefunden werden. Beherzt ging es dann auch von Anfang an zur Sache. Viele Anwärter feuerten auf den Vogel was das Zeug hielt.

Der Vogel der Letter Berger sträubte sich ebenfalls lange, bevor ihn endlich jemand erwischte. Vogelbauer Bernd Vennemann, Mitglied im Vorstand des Vereins, hatte darin mal wieder eine Menge Raffinesse verbaut. Mit dem 255. Schuß schien es Johannes Thul zu sein, der allerdings die Würde des Bierkönigs für sich reklamierte.


Bierkönig Johannes Thul


Hier ist der Vogel noch ganz!


Die Himmelfahrtschützen


Das strahlende Königspaar 2012

Und dann wurde es still um die Schussfreudigkeit der Berger Schützen. Schließlich sprang Johannes-Georg Reuver vom Vorstand in die Bresche um das hölzerne Federvieh zu treffen - vergeblich. Und dann - kam, sah und siegte ein ganz anderer, der der es gar nicht geplant hatte.

Als Dieter Peters die Situation erkannte, schnappte er sich beherzt das Gewehr und hielt drauf. 2 Schuss braucht er und der Vogel fiel mit dem 291. Schuss von der Stange.

"Letztendlich freue ich mich riesig, das es geklappt hat".

"Genau vor 10 Jahren war ich König des Allgemeinen Schützenverein Lette e.V., dass ist doch mal ein schönes Jubiläum". Die neue Königin Marion Stippel stand ihm  sofort zur Seite und beiden war die Freude ins Gesicht geschrieben.


So strahlt ein König mit seiner Königin um die Wette

Unter großen Jubel des Schützenvolkes machte sich das frisch gekürte Königspaar auf dem Weg um pünktlich um 16:00 Uhr wieder im stattlich ausgestatten Festzelt zu erscheinen. Während die Schützenfamilie gemeinsam Kaffee trank, zeigte ein Zauberkünstler den Kindern sein Können, die auch noch eine süße Tüte bekamen. Drei Jubelpaare wurden mit Blumen und Präsenten geehrt. Ein ganz seltenes Thronjubiläum feierten Wilhelm Vennebörger und Maria Elsbecker. Vor genau 60 Jahren waren Sie das Königspaar vom Letter Berg (siehe Sonderbericht). 50 Jähriges Thronjubiläum feierten  Ludger Beiring und Anni Dirker und 25 Jähriges Thronjubiläum feierten Rainer Schmidt und Margret Roters.  Abends fand dann bei herrlichem Wetter Polonaise und Zapfenstreich statt. Beim Königsball bebte der Tanzboden, denn die Gigolos sorgten wie gewohnt bis in den frühen Morgenstunden für prächtige Stimmung .

 
 
 
 
Der Letter Berger Schützenverein verabschiedete sein Königspaar aus dem Jahre 2011

Christof Stegemann und Ute Brinkschulte

Nach einem Jahr in Amt und Würden endete am Freitag, den 19. Mai 2012 die Amtszeit von König Christof Stegemann und Königin Ute Brinkschulte. 

 
 
 

274 Schuß brauchte es im letztem Jahr, bis der Holzvogel bei den Letter Berger Schützenfest anno 2011 von der Stange fiel. Spannend wie im Krimi ging es zu beim Vogelschießen in Münichs Busch auf dem Letter Berg zu, denn einfach sollte es in diesem Jahr nicht werden. Denn gleich zwei Königsaspiranten machten sich auf den Weg zur Vogelstange und lieferten sich ein spannendes Schießduell. Markus Wichmann und Christof Stegemann sorgten für atemberaubende Stimmung an der Vogelstange. Die beiden Konkurrenten staunten nicht schlecht als sich Silke Berghaus aufmachte und mit dem 259. Schuss den Vogel von der Stange holte! Sie wurde zur Entspannung der beiden schließlich zur Bierkönigin gekürt. Nach dem 274. Schuß hatte schließlich Christof Stegemann das bessere Händchen und holte den Vogel von der Stange.

Nach einem Jahr endete nun die Amtszeit von König Christof Stegemann und Königin Ute Brinkschulte Am Himmelfahrtstag galt es ab 20.00 Uhr im Festzelt am Letter Berg den Abschied des alten Königspaares zu feiern, bevor am folgenden Tag neue Majestäten den Thron besteigen sollten. Doch in einem waren sich die beiden ganz sicher. Ohne ein rauschendes Fest am Christ Himmelfahrtstag wollten die beiden ihre Amtszeit nicht beenden.

Nach der Schützenmesse ging es mit einem Umzug durch das Dorf, begleitet von der Stadtkapelle Coesfeld, zum Frühschoppen in das festlich geschmückte Festzelt, wo Festwirtin Irene Picker vom Partyservice Picker mit einem herrlich gezapften kühlen Pils die vielen Schützen bereits erwartete.

Ab 20.00 Uhr startete der Königsball mit den vielen geladenen Thorngästen. Für die musikalische Bereicherung des Festes sorgte am Donnerstag die Gruppe Tanzband Mainstreet.  Bis in den frühen Morgen wurde gefeiert und das Königspaar aus dem Jahre 2011 gebührend verabschiedet.

Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!

 
 
 
 

Generalversammlung  beschließt einstimmig eine  neue Satzung für den Letter Berger Schützenverein

Der Letter Berger Schützenverein veranstaltet seine  Generalversammlung am 30. März 2012 ab 19:30 Uhr auf dem Hof Saalmann. Schwerpunktmäßig ging es um den Beschluss einer neuen Satzung, der Nachbetrachtung des Schützenfestes 2011 und die Vorbereitungen des kommenden Schützenfestes am 17. uns 18. Mai.

In der Generalversammlung ging es in diesem Jahr trotz einer umfangreichen Tagesordnung fix zur Sache und die anwesenden 56 Mitglieder des Schützenvereins staunten nicht schlecht, als gegen 21.15 Uhr der offizielle Teil der Generalversammlung beendet werden konnte und ein kurzes aber interessantes Programm abgearbeitet war.

Der Vorsitzende Bernhard Ewers begrüßte insbesondere den amtierenden König Christoph Stegemann, Kaiser Jürgen Sicking und Ehrenmitglied Josef Saalmann, der erneut seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte.

Danach ließ der Schriftführer Johannes-Georg Reuver die zahlreichen Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren und erinnerte besonders an das gelungene Schützenfest, aber auch an die jährliche Müllsammelaktion, die künftig mehr aktive Teilnehmer auf dem Letter Berg benötigt.

Der Kassierer Bernd Vennemann präsentierte anschließend das umfangreiche Zahlenwerk und sorgte mit dem guten Kassenbestand für Zufriedenheit, obwohl einige Neuanschaffungen, z.B. Königskette, nötig waren. Die Entlastung des Vorstandes stellte nach der Prüfung der Kasse durch die beiden Kassenprüfer Dietmar Sicking und Klaus Wermeling nur noch eine reine Formsache dar. Als neuer Kassenprüfer fungiert für die kommenden zwei Jahre Tobias Kuhlage.


Der Vorsitzende Bernhard Ewers Ewers (rechts)
und Ehrenmitglied Josef Saalmann (links)
bedanken sich beim König Christoph Stegemann
für eine großzügige Pilsspende

Anschließend ging es um die Eintragung des Vereins ins Vereinsregister. Nach kurzen Erläuterungen des Vorsitzenden und der Verlesung der neuen Satzung, sprach sich die Versammlung einstimmig dafür aus, den Verein zukünftig als "Letter-Berger Schützenverein e.V." zu führen.

Bei einer Sammlung während der Veranstaltung kam erneut ein aufgestockter Betrag von 500 € für die Kirchenrenovierung zusammen.

Zum Schluss der Versammlung wurde auf folgende Termine hingewiesen:
11. Mai: Vogelstange schmücken mit Abschluss bei Familie Wichmann-Wenning,
16. Mai: Zelt schmücken,
17. und 18. Mai: Schützenfest des Letter Berger Schützenvereins
15. September: Erntedankfest auf dem Hof Telger

siehe auch unter Termine

 
 
 
 

Der Letter Berger Schützenverein feiert am 17 und 18. Mai sein Schützenfest!

Christof Stegemann und Ute Brinkschulte müssen abdanken!

Christof Stegemann strahlte 2011 über das ganze Gesicht. Fast ein ganzes Jahr ist er  nun schon der  König des Letter Berger Schützenvereins! Nun heißt es bald Abschied zu nehmen von der Königswürde. 274 Schuß brauchte er im letzten Jahr, bis er den Holzvogel nach ein spannenden Duell mit Markus Wichmann von der Stange holte..  Zur Königin erkor sich Christof Stegemann Ute Brinkschulte. Jetzt wird ein Nachfolger gesucht..

Die Tanzmusik auf dem diesjährigen Schützenfest ist bereits fest gebucht. Am ersten Abend wird die Band  MAINSTREET aus Vreden ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Am zweiten Abend werden wie gewohnt die  Gigolos wie immer souverän aufspielen. Als Blaskappelle für die musikalische Begleitung der Umzüge und des großen Zapfenstreiches konnte die Stadtkapelle Coesfeld und für die Kinderbelustigung ein Zauberer verpflichtet werden.

Bilder vom Schützenfest 2011 finden Sie hier!

 
 
 
 

Besuchen Sie unsere einzigartigen Bands unser Festes 2012 auf Ihren Webseiten!
Einfach die Bilder der Band anklicken!

              
Donnerstag, 17. Mai: Tanzband Mainstreet                         Freitag, 18. Mai: Tanzband Gigolos   

Rechtlicher Hinweis


Letter Berger Schützen feiern 2011 König Christof Stegemann

 Ute Brinkschulte ist die neue Königin - Entscheidung erst nach einem spannenden Duell an der Vogelstange

  Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!      

Das sich Christof Stegemann über sein neues Amt als neuer König des Letter Berger Schützenvereins riesig freute, versteht sich von selber.

Doppelten Grund zu Freude hatte aber auch seine Königin Ute Brinkschulte. Binnen 40 Stunden kam sie gleich zu zwei königlichen Würden. Traditionell hatte am Abend vor Christi Himmelfahrt der Letteraner Kirchenchores St. Johannes Baptist seinen traditionellen Maigang. Hier bewies Ute Brinkschulte bei einem Wurfspiel ihre besondere Treffsicherheit und wurde zur Maikönigin gekürt. Bei diesem Fest konnte noch keiner ahnen, dass sie gleich einen Tag später die Königswürde bei den Letter Bergern übernehmen würde. Sehr zur Freude des Chores, waren sie doch allesamt als Throngäste geladen um das neue Königspaar zu feiern. Also im doppelten Sinne "Herzlichen Glückwunsch"


Königspaar 2011 mit Offizieren der Letter Berger

Spannend wie im Krimi ging es zu beim Vogelschießen in Münichs Busch auf dem Letter Berg zu, denn einfach sollte es in diesem Jahr nicht werden. Denn gleich zwei Königsaspiranten machten sich auf den Weg zur Vogelstange und lieferten sich ein spannendes Schießduell. Markus Wichmann und Christof Stegemann sorgten für atemberaubende Stimmung an der Vogelstange. Die beiden Konkurrenten staunten nicht schlecht als sich Silke Berghaus aufmachte und mit dem 259. Schuss den Vogel von der Stange holte! Sie wurde zur Entspannung der beiden schließlich zur Bierkönigin gekürt. Nach dem 274. Schuß hatte schließlich Christof Stegemann das bessere Händchen und holte den Vogel von der Stange.


Bierkönigin Silke Berghaus


Hier ist der Vogel noch ganz!


Die Himmelfahrtschützen


Das strahlende Königspaar 2011

"Mensch war das ein spannendes Duell" waren die ersten Worte des neuen Königs Christof Stegemann. "Ich freue mich riesig, das es geklappt hat". Die Freude war ihm auch ins Gesicht geschrieben und die Himmelfahrtsschützen holten sich erst einmal die frisch gekürte Majestät um ihn gebührend zu feiern!

Begonnen hatte das Schützenfest mit einem zünftigen Königsball mit dem Vorjahresthron (siehe unteren Artikel)

Der Freitagmorgen begann zur Freude des Vorstandes mit einer sehr gut besuchten Schützenmesse. Der 1. Vorsitzende der Letter Berger, Bernhard Ewers ist begeistert, das die Zahl der junge Mitglieder stetig steigt und macht sich um die Zukunft des Vereins keine Sorgen. "Das macht doch Spaß zu sehen wie sehr unser Fest von den jungen Menschen angenommen wird" so der 1. Vorsitzende. "Es werden jedes Jahr mehr und das ist gut so".


So strahlt ein König mit seinem Sohnemann  um die Wette

Nach der Schützenmesse ging es mit einem Umzug durch das Dorf, begleitet von der Stadtkapelle Coesfeld, zum Frühschoppen in das festlich geschmückte Festzelt, wo Festwirtin Irene Picker vom Partyservice Picker mit einem herrlich gezapften kühlen Pils die vielen Schützen bereits erwartete. Am Nachmittag wurde dann das neue Königspaar im Festzelt gebührend beim Kaffeetrinken empfangen. Ein extra engagierter Zauberer hatte auch für die die ganz kleinen Festteilnehmer einiges an Überraschungen parat.

Mehrere Jubelpaare waren in diesem Jahr zu feiern und diese wurden auch vom Vorstand mit Blumen und einigen  Aufmerksamkeiten besonders geehrt.

Silberkönigspaar waren in diesem Jahr Norbert Winkelhüsener und Monika Berghaus, vor 40 Jahren war Gertrud Telger Schützenkönigin, vor 50 Jahren waren  Josefa Reiberg und Josef Ewers das Königspaar und vor 60 Jahren war Christel Drees Schützenkönigin des Letter Berger Schützenvereins

Am Abend sorgten die Gigolos schon traditionell  für eine tolle Stimmung. Die Himmelfahrtschützen des Letter - Berger Schützenvereins spendeten aus dem Erlös des Verkaufs von T-Shirts zu ihrem 20 jährigen Jubiläums 500 Euro für die Aktion Lichtblicke. Somit wurde das diesjährige in allen Punkten zu einem rundum gelungenen Fest in Lette.

eine Geschichte über Biermarken aus dem Automaten und dem König der Herzen finden Sie auf dieser Seite!
(einfach anklicken und sie werden weitergeleitet)


Feierten in diesem Jahr Jubiläum - Herzlichen Glückwunsch!

 
 
 
 

Der Letter Berger Schützenverein verabschiedete sein Königspaar

Andreas Elsbecker und Gabi Vulpiani
Nach einem Jahr in Amt und Würden endete am Freitag, den 3. Juni 2011 die Amtszeit von König Andreas Elsbecker und Königin  Gaby Vulpiani. Am Himmelfahrtstag gab es aber noch ein rauschendes Fest zum Abschied dieses sympathischen Königspaares.

 
 

315 Schuß brauchte es im letztem Jahr, bis der Holzvogel bei den Letter Berger Schützenfest anno 2010 von der Stange fiel Doch schließlich wollte es Andreas Elsbecker vom Letter Berg wissen. Von nun an regierte König Andreas Elsbecker mit seiner Königin Gabi Vulpiani den Letter Berger Schützenverein ein ganzes Jahr lang. Doch jede Zeit geht auch mal zu Ende, sehr zu Leidwesen der beiden sympathischen Throninhaber.

Nach einem Jahr endete nun die Amtszeit von König Andreas Elsbecker und Königin Gaby Vulpiani. Am Himmelfahrtstag galt es ab 20.00 Uhr im Festzelt am Letter Berg den Abschied des alten Königspaares zu feiern, bevor am folgenden Tag neue Majestäten den Thron besteigen. Doch in einem waren sich die beiden ganz sicher. Ohne ein rauschendes Fest am Christ Himmelfahrtstag wollten die beiden ihre Amtszeit nicht beenden.

Ab 20.00 Uhr startete der Königsball mit den Altmajestäten Andreas Elsbecker und Gabi Vulpiani und den vielen geladenen Thorngästen. Für die musikalische Bereicherung des Festes sorgte am Donnerstag die Gruppe Black Orange  Diese Gruppe hatte in den vergangenen Jahren ihr Können wiederholt unter Beweis gestellt und waren mal wieder die Garanten für ein stimmungsvolles Fest. Bis in den frühen Morgen wurde gefeiert und das Königspaar aus dem Jahre 2010 gebührend verabschiedet.
 

 hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!
hier geht es zum Programm des Letter Berger Schützenfestes 2011
hier geht es zum offiziellen Plakat 2011
Über einen Eintrag ins Gästebuch würden wir uns sehr freuen!

 
 
 
  Generalversammlung 2011

Christian Wichmann neues Vorstandsmitglied im Letter Berger Schützenverein!

Norbert Beiring nach 12 Jahren Vorstandsarbeit feierlich verabschiedet.
 
  Der Letter-Berger Schützenverein hatte eingeladen und 55 Vereinsmitglieder erlebten eine vom Vorstand gut vorbereitete Generalversammlung. Trotz Vorstandswahlen und einer umfangreichen Tagesordnung verlief die Versammlung reibungslos. Christian Wichmann wurde für das langjährige Vorstandsmitglied Norbert Beiring einstimmig in den Vorstand gewählt.  
  Dank an Norbert Beiring für 12 Jahre Vorstandsarbeit!

Vorsitzender Bernhard Ewers begrüßte neben 55 anwesende Vereinsmitglieder besonders den amtierenden Schützenkönig Andreas Elsbecker und den amtierenden Kaiser Jürgen "Otto" Sicking. Kassierer Bernd Vennemann präsentierte ein umfangreiches Zahlenwerk und sorgte mit einem guten Kassenbestand für Zufriedenheit bei den anwesenden Schützen Die einstimmige Entlastung des Vorstandes folgte nach einem Bericht der beiden Kassenprüfer Dietmar Sicking und Stefan Kleinhölting. Als neuer Kassenprüfer wurde Klaus Wermeling für zwei Jahre gewählt.

 
 

Das langjährige Vorstandsmitglied Norbert Beiring übergab nach 12 Jahren Mitgliedschaft im Vorstand sein Amt in neue Hände. Der Vorsitzende Bernhard Ewers hob in einer hervorragenden Laudatio die sorgfältige und gewissenhafte Arbeit von Norbert Beiring hervor und dankte in Form eines Präsentes im Namen des Schützenvereins.

Christian Wichmann ergänzt den Vorstand!

Nach einen schnellen Wahldurchgang stand schnell ein Nachfolger fest. Christian Wichmann wurde mit einem einstimmigen Votum in den Vorstand des Letter Berger Schützenvereins gewählt.

Ein weiteres Thema der Generalversammlung war die Eintragung des Vereins in das amtliche Vereinsregister. Nach kurzen Erläuterungen des Vorsitzenden sprach sich die Versammlung dafür aus, den Schützenverein zukünftig als "Letter Berger Schützenverein e.V." zu führen.

Bei der schon traditionellen Sammlung während der Generalversammlung kam ein aufgestockter Betrag von 500,- Euro zusammen. Dieser Betrag wird für die Kirchenrenovierung zur Verfügung gestellt. Zum Schluss wurde noch auf die Termine des Letter Berger Schützenvereins hingewiesen.
 

 
 
 
 


Einladung bitte anklicken!

Regentschaft von König Andreas und Königin Gaby endet 

Am 02. und 03. Juni feiert der Letter Berg sein Schützenfest


Am vergangenen Freitag begann für die Bergschützen die turbulente Phase des diesjährigen Schützenfestes mit dem Schmücken der Vogelstange. Rund 50 Schützen wollten es sich nicht nehmen lassen, dem noch amtierenden König Andreas Elsbecker bei einem seiner letzten Amtshandlungen hilfreich zur Seite zu stehen.

Ehrenmitglied Josef Saalmann ist sich sicher, "Hier werden wir auch in diesem Jahr nicht ohne König und Königin nach Hause gehen." und freut sich schon jetzt auf ein spannendes Schießen. Schießwart Franz Volpert ergänzt: " Dann darf der Vogel aber nicht wieder so zäh sein", und spielt damit auf die "Notoperation" an, die der Vogel im letzten Jahr über sich ergehen lassen musst. Damals waren die Vorstandsmitglieder kurzerhand mit der Säge angerückt, um letztlich den Zeitplan einzuhalten.
Schließlich dauerte es insgesamt 315 Schuss bis dann der neue Regent bejubelt werden konnte! weiter...

hier geht es zum Programm des Letter Berger Schützenfestes 2011
 
 
 
 

Der Letter Berger Schützenverein feiert 2010 seinen neuen Schützenkönig

Jubel um König Andreas Elsbecker

Andreas Elsbecker ist neuer König der Letter Berger Schützen, die ihn gleich hochleben ließen. 305 Schuß brauchte es, bis der Holzvogel das erste Mal fiel. Das reichte aber nur für den Bierkönig. Doch schließlich wollte Andreas Elsbecker es wissen. Um kurz vor 15:00 Uhr war ein würdiger Nachfolger von Vorjahreskönig Martin Wittkamp gefunden. Nach insgesamt 315 Schuß fiel der Vogel ein zweites Mal. Nun regiert Andreas Elbecker mit Königin Gabi Vulpiani die Letter Berger Schützen

siehe auch unter Bilder!

 
 
 
 
Andreas Elsbecker regiert den Letter Berger Schützenverein!

305 Schuß brauchte es, bis der Holzvogel bei den Letter Berger Schützenfest am Freitag  zum ersten mal fiel. Das reichte aber nur zum Bierkönig - das wurde der amtierende König vom benachbarten Allgemeinen Schützenverein. Robert Sommer. Doch schließlich wollte es Andreas Elsbecker vom Letter Berg es wissen. Um kurz vor 15:00 Uhr und nach insgesamt 315 Schuß fiel der Vogel ein zweites Mal. Nun regiert König Andreas Elsbecker mit seiner Königin Gabi Vulpiani den Letter Berger Schützenverein.
Der Auftaktabend, traditionell an Christi Himmelfahrt, war sehr gut besucht. Das Königspaar Martin Wittkamp und Thekla Wellermann, feierte mit seinen Thron und zahlreichen Gästen zu den Klängen der Tanzband "Black Orange". Coesfeld

Nach Gottesdienst und Frühschoppen am Freitagmorgen eröffnete Martin Wittkamp und Ehrenvorsitzender Heinrich Vennebörger den Wettkampf um die Schützenkönigswürde 2010 im Jahre Eins nach dem 325-Jährigen Vereinsjubiläum. Der Vereinsvorstand war begeistert von der Resonanz des diesjährigen Schützenfestes, so der  erste Vorsitzende Bernhard Ewers.

Die Stadtkapelle Coesfeld untermalte das Königsschießen, das nachmittägliche Kaffeetrinken und abends die Polonaise sowie den großen Zapfenstreich. Zusammen mit dem Silberkönigspaar Hermine Averkamp und Norbert Sandscheiper feierte das neue Königspaar mit Ehrendame Marion Elsbecker und Ehrenherr Aldo Vulpiani unter der Begleitung der Tanzband GIGOLOS im prächtig geschmückten Festzelt bis in den Morgen.
Hier geht es zum Fotoalben der Letter Berger!
siehe auch unter Bilder!
Über einen Eintrag ins Gästebuch würden wir uns sehr freuen!
 
 
 
 
 

Königspaar 2009,
König Martin Wittkamp
und Königin
Thekla Wellermann

Der Letter Berger Schützenverein feierte am
13. - und 14. Mai 2010 sein Schützenfest

Gestartet wurde am Freitag, dem 07. Mai mit dem Schmücken der Vogelstange. Am Mittwoch, dem 12. Mai erwartete der Vorstand die Mitglieder zum Schmücken des Festzeltes. Der Königsball mit König Martin Wittkamp und Königin Thekla Wellermann war am Donnerstag, den 13. Mai 2010.

Am Freitag den 14. Mai begann das Schützenfest um 09:00 Uhr mit einem Hochamt und anschließendem Frühschoppen im Festzelt. Gegen 10:30 ging es dann zur Vogelstange, wo um die neue Königswürde gerungen wurde. Gegen 16:00 Uhr wurde das neue Königspaar 2010 im Festzelt erwartet.

Um 20:00 Uhr startete der große Königsball mit dem neuem Königspaar

hier geht es zum Programm des Letter Berger Schützenfestes 2010

 
     
 

Letter Berger Schützen suchen neuen Regenten

Der Letter Berger Schützenverein feiert am 13. - und 14. Mai

Die Regentschaft des Königspaares 2009, König Martin Wittkamp und Königin Thekla Wellermann  neigte sich dem Ende zu. Aber wer die beiden Familien kennt, nicht ohne ein rauschendes Fest am Donnerstag (13.5.) im geschmückten Schützenfestzelt am Fuße des Letter Berges

Wahre Begeisterungstürme gingen durch die Reihen, während des Jubiläumsschützenfestes  2009, die Freude der Schützenbrüder war riesengroß, als Martin Wittkamp den prächtigen Vogel von der Stange holte.

"Die wunderschöne Zeit ist leider schon bald vorbei" so Martin Wittkamp noch während der Generalversammlung ein paar Tage vor dem Ende seiner Amtszeit.

hier geht es zum Programm des Letter Berger Schützenfestes 2010
 
 
 
 
 

Generalversammlung bei Josef Saalmann

Bernd Vennemann neuer Kassierer der Letter Berger

Da ging es im Jahr eins nach dem Jubiläum fix zur Sache und die anwesenden 50 Mitglieder der Letter Berger staunten nicht schlecht, als der offizielle Teil der alljährlich stattfindenden Generalversammlung rasch beenden war. Vorsitzender Bernhard Ewers hatte dazu insbesondere den amtierenden Jubiläumskönig Martin Wittkamp und den Kaiser Jürgen "Otto" Sicking begrüßt und ihnen im Namen der Versammlung für eine großzügige Bierspende bedankt.

Danach erinnerte Schriftführer Johannes-Georg Reuver besonders an das gelungene 325-jährige Jubiläum. Kassierer Norbert Beiring präsentierte anschließend das umfangreiche Zahlenwerk und sorgte mit dem guten Kassenstand für Zufriedenheit bei den anwesenden Mitglieder der Letter Berger. Nach elf Jahren übergab Norbert Beiring dann sein Amt an den Vorstandskollegen Bernd Vennemann, der nun die finanziellen Angelegenheiten des Vereins regelt.

Die Entlastung des Vorstandes stellte nach der Prüfung durch die beiden Kassenprüfer Klaus Marfort und Stefan Kleinhölting nur noch eine reine Formasche dar. Als neuer Kassenprüfer fungiert für die kommenden zwei Jahre Dietmar Sicking. Zum Schluss der Veranstaltung wurde auf weitere Termine der Letter Berger hingewiesen.

 
 
 
 

v.l.: Martin Wittkamp und Thekla Wellermann (Königspaar Letter Berg) Robert Sommer und Margret Schemmer (Königspaar Allgemeiner SV) Ludger Schöttler und Simone Wodarz (Königspaar Herteler)

Königliches Treffen der Royals in Lette

Königspaare vom Berg, Herteler und Allgemeinen unter sich!

Zu einem gemütlichen Beisammensein mit gemeinsamen Gedankenaustausch trafen sich die amtierenden Königshäuser der drei Schützenvereine aus Lette. In der Gaststätte Zumbült ließ man die jetzige Amtszeit Revue passieren und spekulierte schon über mögliche Nachfolger auf dem jeweiligen Thronsessel. Alle Anwesenden waren aber bei sehr viel Spaß und Harmonie in einer Sache gleicher Meinung: König bzw. Königin im Schützenverein gewesen zu sein, bleibt eine schöne und unvergessene Zeit. Dieses Treffen der amtierenden Königshäuser soll der Anfang von vielen weiteren Zusammenkünften der „Blaublütigen“ in den Folgejahren sein

weitere Fotos im Fotoalben der Letter Berger!  

 
 
 
 

Letterberger- Schützenverein unterstützt seinen König
Martin Wittkamp bei Münsteraner Marathon Lauf.

König Martin Wittkamp nahm am 13.09.09 am Münster Marathon teil und absolvierte diesen in  neuer persönlicher Bestzeit von 3 Std. und 27 Minuten.

Die Firma Bauunternehmung Berthold Klüsener, Holzbau Klüsener und die Firma Zimmerei Vennemann spendierten dem aktuellen König ein Laufshirt.

 
 
 
 

Der Letter-Berger Schützenverein hat ein neues Königspaar 2009!

König: Martin Wittkamp
Königin: Thekla Wellermann

Der Letter-Berger Schützenverein kann auf ein rundum gelungenes Jubiläumsschützenfest mit seinem neuem König Martin Wittkamp und seiner Königin Thekla Wellermann zurückblicken. Mit tosenden Applaus und Jubelrufen wurde das neue Königshaus am Freitag Abend im vollbesetzten Zelt von vielen hundert Gästen empfangen. Bis tief in die Nacht wurden mit Familien, Freunden und Nachbarschaften gefeiert.

Das Kaiserpaar und das Königspaar 2009 sagen Dankeschön!  Einfach anklicken

Königspaar Thomas Dix und Maria Ewers
verabschiedeten mit einem tollen Fest

Pünktlich am Donnerstag um 20:00 Uhr hatte das Königspaar Thomas Dix mit seiner Königin Maria Ewers zum Königsball geladen. Leider hatte Thomas und Maria ihren letzten großen Auftritt als Königspaar. Einige hundert Gästen waren der Einladung der beiden Regenten aus dem Jahr 2008 gefolgt und freuten sich auf den abendlichen Festball. Gefeiert wurden bis tief in die Nacht.

 
 
 
 

Generalversammlung mit vollem Programm - Vorfreude auf das Jubiläumsfest

Anni und Josef Saalmann erhalten als Dank für die freundliche Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten  vom Verein ein Präsent, das durch Bernhard Ewers und Johannes-Georg  Reuver überreicht wurde.

69 Mitglieder, hatten sich zur Generalversammlung des Letter- Berger Schützenvereins beim Ehrenmitglied Josef Saalmann eingefunden und der Vorstand präsentierte eine umfangreiche Tagesordnung. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Bernhard  Ewers, überreichte der Verein ein Präsent an die Familie Saalmann, die nun schon seit 20 Jahren ihre Räumlichkeiten für die alljährliche Generalversammlung zur Verfügung stellt. Im Anschluss zeigte der Schriftführer Johannes-Georg Reuver die zahlreichen Aktivitäten des Vereins des vergangenen Jahres auf.  Auch der Kassierer Norbert Beiring präsentierte ein umfangreiches Zahlenwerk, bevor die Entlastung durch die Generalversammlung ausgesprochen wurde. 

Stefan Kleinhölting wurde als neuer Kassenprüfer gewählt und wird in den kommenden 2 Jahren das Zahlenwerk des Letter-Berger Schützenvereins kontrollieren.

Gleich drei Vorstandsmitglieder standen in diesem Jahr zur Wahl; Thomas Dix (amtierender König), Rolf Timmermann und Johannes-Georg  Reuver wurden in einem schnellen Wahldurchgang wieder gewählt und gehören somit für sechs weitere Jahre zum Vorstand.  Auch bei den „Grünröcken“ gibt es Zuwachs: Christian Berghaus und Tobias Gerding  werden zukünftig als Adjudanten das Offiziersteam verstärken.  Für die Mitglieder standen aber auch Veränderungen in der Satzung und dem s.g. Laufzettel auf dem Programm. Mit der Einführung einer Thronkasse soll zukünftig die finanzielle Belastung des Königspaares auf ein Minimum reduziert werden und hoffentlich potentielle Königskandidaten zur Vogelstange locken. 

Abschließend wurde durch den Festausschuss der Programmablauf für das Jubelschützenfest vorgestellt. Der Himmelfahrtstag (21.Mai) ist dem scheidenden Königspaar gewidmet, bevor am Freitag (22. Mai) ein neuer König ermittelt wird. Höhepunkt des Festes ist der Samstag (23. Mai).  Ab 13.00 Uhr zieht dann der Festumzug bis ca. 15 Uhr durchs Dorf, bevor ab ca. 15.30 Uhr der neue Kaiser ermittelt wird.  Die Polonaise mit großem Zapfenstreich ab 20 Uhr läutet dann  den festlichen Kaiserball  mit einem Show Act ein.  Nach über 2 Stunden waren alle Tagesordnungspunkte abgearbeitet und die Mitglieder konnten beim Schmökern im Jubiläumsbuch noch einige Stunden verweilen. Erhältlich ist  das Buch ab sofort bei den Verkaufsstellen (Sparkasse, Volksbank, Raiffeisen, Gernemann) in Lette.

 
 
 
 

Jubiläumsbildband der Letter-Berger seit dem 3. April im Vorverkauf!

Stolz und glücklich wurde die Festschrift vom Festausschuss begutachtet und alle Anwesenden waren mit dem 200 Seiten starken Bildband rundum zufrieden. Dank gilt der Firma  Paus Medien (Bild links) die das Jubiläumsbildband rechtzeitig mit Beginn des Vorverkaufs fertig stellte. Abordnungen des Festauschusses überreichten die Jubiläumsfestschrift an den Filialleiter der Sparkasse Westmünsterland Herrn Böning (Bild Mitte) und dem Vorstandsmitglied  Herrn Wulfert von der Volksbank Lette-Darup-Rorup eG (Bild rechts) die freundlicherweise den Vorverkauf übernehmen. Weiterhin  ist das Jubiläumsbildband bei der Firma Raiffeisen Maria-Veen-Lette eG und bei Schreibwaren Gernemann zum Preis von 10,- Euro erhältlich.

Sie können das Jubiläumsbildband online bestellen. Hier geht es zum Bestellformular

 
 
 
 
Große Dinge warfen Ihren Schatten voraus. (Straßennahmen einfach anklicken)

Die Straßen für den Jubiläumsumzug wurden mit Fähnchen festlich geschmückt. Wer den Weg des Jubiläumsfestzuges für einen Spaziergang nutzten wollte, konnte sich die Augen reiben. Schon eine Woche vor Beginn des großen Jubiläums der Letter Berger hatten sich die Nachbarn alle Mühe gegeben die Straßen festlich zu schmücken.

Ob über den Billweg, den Jansweg, die Bergstraße,
die Lindenallee, die Bahnhofsallee, den Kappellenweg oder die Paßstiege. Alle Straßen waren mit bunten Fähnchen überzogen. Auch auf den Antreteplatz an der Paßstiege traf man fast jeden Tag fleißige Helfer die für das Jubiläum letzte Vorbereitungen traffen.      
(siehe Bild links)

 
 
 
 
Riesige Banner weisen auf das Jubiläumsschützenfest hin.
  Heuwagen einmal anders. Diese riesigen Banner schmücken ab sofort die Ortseingänge

Fleißige Helfer hatten bereits Wochen vor dem Fest  riesige Banner angebracht die den aufmerksamen Beobachter vor der Einfahrt unseres Dorfes garantiert aufgefallen waren. Somit wurde auch optisch auf das  Jubiläumsschützenfest hingewiesen.

Viele Nachbarn hatten sich freundlicherweise bereit erklärt, entlang der Wegstrecke des Festumzuges auch die Straßen festlich zu schmücken. Bei Fragen zu "Schmückmaterial" half  der Festausschuss.

 
 
 
 
Berger Schützen suchen zwei Regenten

Der Letter Berger Schützenverein feiert sein 325-jähriges Bestehen / Samstag Kaiserschießen


Meatballs-Partyband

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus. Die Straßen des Jubiläumsfestzuges sind schon festlich mit Fähnchen geschmückt. Gebührend, denn der Letter - Berger Schützenverein feiert sein 325-jähriges Bestehen und das mit einem tollen Programm. Begonnen wird am 21. Mai (Christi Himmelfahrt) um 20:00 Uhr mit dem Königsball. Das amtierende Königspaar Thomas Dix und Maria Ewers laden hierzu ein. Es spielt die Gruppe "Black Orange" (früher Meatballs).

Am Freitag (22. Mai) nach dem Hochamt um 9:00 Uhr und anschließenden Frühschoppen im Festzelt heißt es gegen 11:00 Uhr Antreten:

Die Schützen marschieren zur Vogelstange in Münnichs Busch um den neuen Regenten zu ermitteln. Um 16:00 Uhr trifft das neue Königspaar wieder im Zelt ein. Hier wird neben zünftiger Musik auch Kaffee und Kuchen gereicht. Für die Kinder konnte ein Zauberer-Bauchredner verpflichtet werden.

Abends erfolgt um 20:00 Uhr die Polonaise mit Zapfenstreich. Anschließend beginnt der offizielle Königsball. Wie schon seit über zehn Jahren spielen die Gigolos.


Gigolos

Am Samstag (23. Mai) folgt dann der Höhepunkt des Jubiläumsschützenfestes: Um 12:30 Uhr treffen alle eingeladenen Gastvereine am Antreteplatz oberhalb der Passtiege ein. Anschließend folgt der Festumzug mit Kranzniederlegung am Festplatz. Gegen 15:30 Uhr beginnt dann das Kaiserschießen. Etwa gegen 16:30 Uhr soll die Proklamation des neuen Kaiser vorgenommen werden.

Der Kaiserball am Samstagabend beginnt um 20:00 Uhr mit Polonaise, Zapfenstreich und präsentiert der Letter - Berger Schützenverein den absoluten Höhepunkt: Den Live-Act: Die Robbie Williams Show. Klicken Sie Hier

Der Name der Show ist Programm. Mit den größten Hits vom wohl besten und erfolgreichsten Entertainer der Neuzeit läst Patric Singer jede Veranstaltung zu einem Erlebnis werden.

An diesem Abend spielt die Tanzband Bluelight.

Ehrenpaar in diesem Jahr sind Christoph Nolte und Annegret Kock (geb. Sandscheiper) als Silberkönigspaar. Elisabeth Beiring-Telger feiert 40-jähriges Jubiläum als Königin-


Tanzband Bluelight

 
 

Das Programm anlässlich des 325 jährigen Vereinsjubiläums ist online!

Hier gibt es alle Informationen zum Programm anlässlich des Jubiläums 2009

Die Route anlässlich des Jubiläumsumzuges mit den vielen Gastvereinen finden sie hier!

 
 
 
  Festausschuss hat Vorbereitungen abgeschlossen.

Über 2 Jahre plant nun schon der Festausschuss das Jubiläumsschützenfest im Mai.
Ein Höhepunkt steht bereits fest.
Robbie Williams kommt zum Letter Berger Schützenverein. Natürlich nicht der Echte! Oder doch?

weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten   

 
 

"Let me entertain you" - Die Robbie Williams Show

Der Name der Show ist Programm. Mit den größten Hits vom wohl besten und erfolgreichsten Entertainer der Neuzeit läst Patric Singer jede Veranstaltung zu einem Erlebnis werden. Ob fetzige Rocknummern wie "Let me entertain you" oder den weltbekannten Hit "Rock DJ" oder Auszüge aus seinem Swingprogramm mit Songs wie "Mr. Bojangles" und "Something stupid" sowie Robbie Williams Schmusesongs "Angels" oder "Feel" es fehlt nicht an Abwechslung in der authentischen und mitreißenden Live Show. Die Bühne bebt und das Publikum des Letter-Berger-Schützenvereins erlebt einen unvergesslichen Auftritt mit der Musik eines Megastars.

Sie können aber auch schon mal reinhören... Klicken Sie Hier

 
 
 
 

Fahnenweihe des Schützenvereins St. Georg Harle

Am 10.05.2009 nahm der Letter-Berger Schützenverein an der Fahnenweihe des Schützenvereins St. Georg Harle teil.

 
 
 
  Verkauf der Jubiläumsbildbänder ab dem 3. April 2009

Offizieller Beginn des Vorverkaufs von beeindruckenden Jubiläumsbildbändern für alle Letteraner und Interessierten anlässlich des 325jährigen Jubiläums an den unten aufgeführten Vorverkaufstellen  und dem Festausschuss.

Vorverkaufsstellen: Schreib- und Spielwaren Gernemann - Raiffeisen Maria-Veen-Lette eG - Volksbank Lette-Darup-Rorup eG - Sparkasse Westmünsterland!
 
 
 
 

Generalversammlung 2009 bei Josef Saalmann

Am Freitag den 3.4.2009 trafen sich die Mitglieder des Letter-Berger Schützenvereins zur Generalversammlung 2009 um 20:00 Uhr auf dem Hof Saalmann, Letter Berg 94. In diesem Jahr standen Wahlen auf der Tagesordnung. Auf der Generalversammlung stellte der verantwortliche Festausschuss erstmalig die Bildbänder anlässlich des 325jährigen Jubiläums vom 21. - 23.Mai 2009 vor. Diese standen dann für die Letter Berger Schützenvereinsmitglieder zum Verkauf zur Verfügung.

 
 
 

 


© Letter Berger Schützenverein 2016
16.05.2018

Rechtlicher Hinweis

Werden Sie Mitglied im Letter Berger Schützenverein !