Himmelfahrt-Schützen

Gästebuch

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Mitglied werden

 

 

Jetzt auch bei:


 

 

 
 

Himmelfahrts-Schützen

im
Letter Berger Schützenverein e.V.

 

"30 Jahre Letter Berger Himmelfahrtsschützen"
Jubiläumsfeier auf dem Letter Berg wird vertagt 

Es sollte ein berauschendes Schützenfest mit einem runden Jubiläum der Himmelfahrtsschützen sein. Doch durch den Ausfall des Schützenfestes vom Letter Berger Schützenverein wird es auch keine Jubiläumsfeier geben.

„Verantwortungsvoller Umgang mit der Situation und die notwendige Besonnenheit ist in dieser schwierigen Zeit das Wichtigste.

Unser Jubiläum können wir auch noch zu einem anderen Zeitpunkt gebührend feiern.“, so der amtierende Kaiser des Vereins und passionierter Himmelfahrtsschütze Jürgen Sicking.

Dabei hatten sich die Jungs in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Nicht nur ein neues, besticktes Oberhemd sollte zu diesem Anlass getragen werden, sondern auch die eigens entworfenen und selbst hergestellten Flaschenöffner (in Buttonform – siehe beigefügtes Bild) warten nun darauf, an die vielen Schützenfesthungrigen verteilt zu werden.

Denn den Himmelfahrtsschützen ist es immer wichtig, dass alle Festbesucher so viel Spaß und Freude am Schützenfestfeiern haben, wie sie selbst.

Auf die letzten 5 Jahre zurückblickend hat sich auch bei den organisierten Schützenbrüdern so einiges getan. Zwei langjährige Weggefährten und Unterstützer wurden in den Bund der Himmelfahrtsschützen aufgenommen, sodass diese Gruppe nun 15 Mann stark ist. „Sicherlich wird in nächster Zeit auch noch das ein oder andere Bierchen bei passender Gelegenheit auf Abstand miteinander getrunken.“, schmunzelt Sicking und fügt hinzu, „doch außergewöhnlich und irgendwie unheimlich werden für uns die Tage rund um Christi Himmelfahrt ohne Schützenfestveranstaltungen auf jeden Fall sein!“  

Wir wünschen allen, die sich mit uns verbunden fühlen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!

Impressionen der Himmelfahrtschützen aus dem Jahr 2019

Die Himmelfahrtschützen spendeten für den Letter-Berger Schützenverein e.V. einen
massiven gravierte Bogen vor dem Zutritt der Vogelstange am Münichs Busch.
Dieses wurde dann auch im angemessenen Rahmen von den Himmelfahrtsschützen gefeiert.


Foto: Letter-Berger Schützenverein

Himmelfahrtschütze Jürgen Sicking feierte sein 25. Jähriges Thronjubiläum und sein
10 Jähriges Kaiserjubiläum!



Fotos: Letter-Berger Schützenverein

Impressionen der Himmelfahrtschützen aus dem Jahr 2018

 

Himmelfahrtschützen feiern ihr 25 - Jähriges

13 Mitglieder setzten 1990 eine "Bierlaune" in der Tat um / Bereicherung des Vereinsleben

Was in einer Bierlaune in Münnichs Busch entstand, gehört bis heute zu einer festen Größe beim Schützenverein Letter Berg. In Jahr 2015 feierten die Himmelfahrtschützen ihr 25 jähriges Jubiläum.

Zu den Gründungsmitgliedern aus dem Jahre 1990 gehören insgesamt 13 Schützen. Um sich auch nach außen richtig präsentieren zu können, legten die Himmelfahrtschützen schon von eher sehr viel Wert auf ein einheitliches und gutes Erscheinungsbild. Im Laufe der Jahre wurde aus einem leichten Bieranzug ein ansehnliches Outfit mit Schützenhut und beflocktem Oberhemd. In Jahr 2015 gab es anlässlich des Jubiläums neue Oberhemden.

Mit vielen Aktionen bereichern die Himmelfahrtschützen das Vereinsleben. Im Jahre 1997 stiftete die sympathische Gruppe zwei massive Holzbänke, die in Münnichs Busch an der Vogelstange des Letter Berger Schützenvereins aufgestellt wurden. Das die vielen Kinder der Mitglieder alle einheitliche T-Shirts zum alljährlich stattfindenden Schützenfest tragen konnten, auch hierfür sorgten die Himmelfahrtschützen. Einen beachtlichen Betrag spendeten die Schützen auch für die Aktion Lichtblicke.

Insgesamt stellen im Laufe der Jahre die Himmelfahrtschützen zwei Bierkönige, drei Schützenkönige und einen Kaiser.
Das Amt des Kaiser hält der Schütze Jürgen Sicking bis zum nächsten Jubiläum in den Reihen der Himmelfahrtschützen.

Regelmäßige, gemeinsame Treffen sind prägend in dieser Truppe. So schießen sie in jedem Jahr einen eigenen internen König aus. Einmal im Jahr, meistens zur Karnevalszeit, geht es nach Köln, dort besuchen Sie das Ehrenmitglied der Himmelfahrtschützen Rudolf Thul.

"Es freut uns sehr, dass viele Aktionen immer aus der Gemeinschaft heraus entstanden sind," sagt Jürgen Sicking. Gemeinsam wird in eine Kasse eingezahlt, mehrere Könige konnten somit schon aus dieser Gruppe gestellt werden. Auch die jüngsten König in der Geschichte des Letter Berger Schützenvereins - Jürgen Sicking war damals 24 Jahre jung, als er mit Bravour den Vogel von der Stange holte.

Tradition und gleichzeitig Innovation innerhalb des Letter Berger Schützenvereins sind Aufgabe und Ziel, mit dem sich diese 13 Aktivisten vorderster Front auch in Zukunft widmen werden.

Himmelfahrtschützen stellen im Jubiläumsjahr mit Bruno Brinkschulte
den neuen König der Letter Berger!

Anlässlich des 25 Jährigen Jubiläum stellen die Himmelfahrtschützen im Jubiläumsjahr auch den König. Im zähen Ringen mit seinen Kollegen holte Bruno Brinkschulte den Vogel von den Stange und krönte somit das Jubiläumsjahr der Himmelfahrtschützen. Zu seiner Königin erkor er sich Petra Volpert.

"Es ist schon ein tolles Gefühl genau im Jubiläumsjahr König zu sein!" resümiert Bruno Brinkschulte mit einem Lächeln. Das wurde natürlich auf den Königsball mit allen Himmelfahrtschützen gebührend gefeiert.



Weitere Informationen zu den Himmelfahrtschützen demnächst auf diesen Seiten!

     
 


 

 

 
© Letter Berger Schützenverein 2009
20.05.2020

Werden Sie Mitglied im Letter Berger Schützenverein !