Himmelfahrt-Schützen

Info Königspaar

Videos

Gästebuch

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Mitglied werden

Noch

Tage bis zum Schützenfest
2024
der Letter Berger

 

Jetzt auch bei:




   

 


Herzlich Willkommen beim
Letter - Berger Schützenverein e.V.

Wir freuen uns über Ihren/Euren Besuch


 


Johannes Georg Reuver
1. Vorsitzende
Foto: Letter-Berger Schützenverein

Liebe Schützenschwester, liebe Schützenbrüder,
liebe Freundinnen und Freunde des Letter Berger Schützenvereins!

Der Letter Berger Schützenverein feierte auch in diesen Jahr sein traditionelles Letter Berger Schützenfest! Die Stimmung war einfach grandios, unsere Musikbands spielten phantastisch auf und an beiden Abenden war fast kein Platz mehr im Zelt zu finden

Neu war in diesem Jahr unser Familienfest und unser erstes Kinderschützenfest. Leo Kleinhölting wurde der erste Kinderkönig in unserer Vereinsgeschichte. Zu seiner Kinderkönigin wählte er Mila Kleinhölting. Das Letter Berger Familienfest war ein voller Erfolg und wird sicherlich wiederholt werden.

Besonders freue ich mich, dass wir wieder ein sehr junges Königspaar feiern durften. Ich gratuliere von dieser Stelle aus noch einmal König Jens Peters und Königin Sonja Perick zu ihrer Königswürde.

"Wie immer bedanke ich mich bei meinen Vorstands- und Offizierskollegen für die Unterstützung! Alle haben wieder Ihr Bestes gegeben, so dass wir ein wirklich gelungenes Schützenfest feiern konnten."

In diesem Sinne wünsche ich euch/Ihnen alles erdenklich Gute und bleibt gesund!"

Johannes Georg Reuver

Einige Termine für 2024 sind für eure Terminkalender bereits online! > Termine

 
 
 
 

Das Königspaar 2023 des Letter-Berger Schützenvereins e.V.


v.l. Niklas Strotmann, Lea Olthoff, König Jens Peters, Königin Sonja Perick, Fredi Bontrup und Saskia Peters

 
 
 
  Volle Festzelt und super Stimmung für König Jens Peters und Königin Sonja Perick

Ein spannendes und hoch dramatisches Vogelschießen des Letter Berger Schützenvereins erlebten die fast 200 Besucher an der Vogelstange in Münichs Busch auf dem Letter Berg. Und für den neuen König Jens Peters war es ein langes Zittern, denn es gab einige Mitbewerber. Daniel Althoff versuchte sich immer wieder und war der größte Konkurrent. Er schoss treffsicher auf den kunstvoll hergerichteten Holzvogel. Fair und nach der Reihe versuchten mehrere Schützen der Letter Berger und auch einige Offiziere dem Vogel den Garaus zu machen. Neuoffizier (Fahnenträger) Lukas Klüsener schaffte es dann als erster mit dem 338. Schuss  den Vogel von der Stange zu holen. Er erfüllte jedoch noch nicht die Vorraussetzung König zu sein und wurde zum Bierkönig deklariert.

Weiter ging es! Keiner ahnte, dass es nur wenige Minuten dauern würde bis der neue König feststand. Mit einem gezielten Schuß nur 9 Schuß später holte Jens Peters den Vogel von der Stange. Jubel brach aus, denn wieder war es ein sehr junger König, der sich die Königswürde sicherte. Zu seiner Königin wählte seine neue Majestät Sonja Perick.

 
 


Jens Peters war am Ende der glückliche Sieger dieses außerordentlich spannendes Königschießens. Er schlug die Hände über den Kopf und konnte sein Glück kaum fassen. "Schon einige Jahre habe ich überlegt und auch versucht den Vogel von der Stange zu holen!" Tränen liefen über sein Gesicht, jetzt hat es endlich geklappt, freute er sich. Der Abend startete für das frisch gebackene Königspaar mit einem Zapfenstreich gespielt von der Stadtkapelle Coesfeld. Gefolgt von einer großen Polonaise über die Bergstraße, Jansweg und Kapellenweg ging es zurück zum Festzelt.

Mit einem stimmungsvollen Königsball im vollen Festzelt feierte das ganze Zelt bis in den frühen Morgenstunden. Auch ließ sich das neue Königspaar nicht nehmen am Samstag zum Frühschoppen einzuladen. Hinter dem Friseursalon seiner Mutter "Haarstudio Michaela" war bereits alles vorbereitet und bei Suppe, Bier und Würstchen beendete das sympathische Königspaar den ersten Auftakt und freut sich nun, dass ganz Jahr den Letter Berger Schützenverein zu regieren.

 
 
 
 
 

Der Letter Berger Schützenverein erlebt ein grandioses Schützenfest

Das Letter Berger Schützenfest startete zunächst mit dem traditionellen Messebesuch in der St. Johannes Kirche in Lette mit dem amtierenden Königspaar Lukas Segbert und Lena Rensmann. Die Schützenmesse hielt Pater Paul Pottampuzha. Pater Paul lies es sich auch nicht nehmen den anschließenden Frühschoppen im Festzelt zu besuchen. Die Letter Berger Schützen mussten zunächst erst antreten um gemeinsam mit der Stadtkapelle Coesfeld durch das Dorf zum Festzelt zu ziehen.

Es folgte das Antreten mit Vorstand und Offizieren und dem noch amtierenden Königspaar vor dem Festzelt. Hier empfingen die fast 80 Schützen ihre von Verein gesponserten Biermarken und strömten nach dem "Weggetreten" ins Zelt.

 
 
Um Punkt 11 Uhr erfolgte dann der Befehl von Oberst Paul Klüsener: Antreten zur Parade und anschließenden Abmarsch zur Vogelstange. In Reih und Glied angetreten präsentierten die Schützen den Aufzug der Vereinsfahne, huldigten dem noch amtierenden Königspaar Lukas Segbert und Lena Rensmann. Der Vorsitzende des Letter Berger Schützenvereins Johannes Georg Reuver konnte Norbert Beiring und Claudia Elsbecker zum 25. Thronjubiläum gratulieren. Auch Agnes Hollstegge wurde besonders geehrt. Sie war vor 65 Jahren Königin. Ihr König war damals Josef Elsbecker (verstorben). In Abwesenheit geehrt wurden für das 50 Jährige Jubiläum Werner Krümpel und Rita Münich (verstorben) und Hubert Althoff (verstorben) und Hedwig Honermann.

Auf besonderen Wunsch des Königspaares 2022 Lukas Segbert und Lena Rensmann wurde Hannelore Rensmann mit einem Sonderorden geehrt. Einen Sonderorden des Letter Berger Schützenvereins e.V. erhielt Dieter Peters für 20 Jahre Betreuung  der Webseite des Vereins.

Nach Abschluss aller Ehrungen ging es dann in Begleitung der Stadtkapelle Coesfeld zur Vogelstange in Münichs Busch auf dem Letter Berg.
 


25. Thronjubiläum
Norbert Beiring und Claudia Elsbecker


Agnes Hollstegge
vor 65 Jahren Königin

 
 
 
 

 Das erste Kinderkönigspaar des Letter Berger Schützenverein e.V.
Prämiere des Familienfestes

Kinderkönig Leon Kleinhölting
Kinderkönigin Mila Horstmöller

 
  Besonderen Anklang zur Freunde des Vorstandes des Letter Berger Schützenverein fand auch das erstmals durchgeführte Familienfest am Donnerstag Nachmittag. Neben Kaffee und Kuchen, Kinderschminken, Ballonkünstler und Hüpfburg gab es auch ein Vogelschießen im Rahmen eines Kinderschützenfestes. Wie die Großen konnten auch die Kleinen unter Aufsicht mit einem Luftdruckgewehr auf einem Vogel schießen. Und die Kleinen hatten eine helle Freude an das Geschehen. Wo sich die Eltern und Großeltern noch bei Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen konnten, schien die Schlange der Anwärter auf den Königsthron kein Ende zu nehmen.
 

Mit dem 268. Schuß fiel dann das letzte Teil von der Vogelscheibe. Leon Kleinhölting war der Treffsicherste und wird wohl damit in die Geschichte des Letter Berger Schützenvereins eingehen. Er ist der erste Kinderschützenkönig des Vereins. Zu seiner Königin wählte der junge König ziemlich entschlossen Mila Horstmöller.

 
 
 
 

Lukas Segbert und Lena Rensmann verabschieden sich als Königspaar 2022
des Letter - Berger Schützenvereins e.V.

 
 

 
 

So eine Königswürde ist schon etwas spezielles - besonders in den Tagen vor dem Fest ist noch einiges zu tun. So oder in etwa kommentiert Lukas Segbert im Interview mit der Allgemeinen Zeitung. Er ist sehr dankbar für das was er erleben durfte. Das Jahr hat für Lukas, der bereits seit elf Jahren als Offizier im Letter Berger Schützenverein tätig ist, eine großen Erinnerungswert. Es ist einfach ein Erlebnis, dass man nicht vergisst.

Endlich nach gefühlten 1000 Tagen im letzten Jahr durften wir wieder unser Schützenfest feiern Und wie, erinnert sich Lukas Segbert: "Die Stimmung an allen Tagen war beeindruck und das Zelt an allen Tagen proppevoll. Wie auch in diesem Jahr.

Die Freude auf den Königsball an Christi Himmelfahrt 2023 war riesengroß. "Das ist mit der schönste Moment" so das Königspaar Lukas Segbert und Lena Rensmann. Wir können es kaum erwarten. Über das ganze Jahr haben die beiden viel Unterstützung von ihren Partnern bekommen.

Bei einem rauschenden Fest mit von Beginn an super Stimmung in Festzelt wurde die beiden verabschiedet. Das Schützenfestzelt platzte fast aus allen Nähten. Die "Band Fernandes" fand nur feierlaunige Menschen vor und bis in den frühen Morgenstunden wurde gefeiert. Danke an dieses sympathische Königspaar!

 
 
 
 

Generalversammlung des Letter - Berger Schützenverein e.V.

 
 

 
 
 
 

Jürgen Sicking, amtierender Kaiser des
Letter Berger Schützenvereins e.V. erhält die Coesfelder Stadtplakette!


vl.: Coesfelds Bürgermeister Heinz Öhmann, Sohn Ben Sicking, Ehefrau Heike Sicking - Hullerum,
Sohn Joh Sicking, Preisträger Jürgen Sicking; Mutter Agatha Sicking,
Christoph Brocks - Stellv. Vorsitzender DJK Lette

Foto: Allgemeine Zeitung, Coesfeld

Für seinem jahrzehntelangen sowie herausragendes Einsatz in den unterschiedlichen kirchlichen, kulturellen sowie sportlichen Ehrenämtern wurde Jürgen Sicking vom Coesfelder Bürgermeister Heinz Öhmann mit der Stadtplakette ausgezeichnet.

Der stetig engagierte Jürgen Sicking prägte auch in den letzten Jahrzehnten die Verbundenheit zum Letter Berger Schützenverein. Als ehemaliger König und Mitbegründer der Letter Berger Himmelfahrtschützen ist er im Vereinsleben des Letter Berger Schützenvereins stets verbunden und eine feste Größe. Der gesamte Vorstand gratuliert zu der besonderen Auszeichnung!

https://www.azonline.de/Lokales/Coesfeld/4280805-Stadtplakette-fuer-Juergen-Sicking-Lokomotive-bringt-den-Sport-vorwaertss

Auszug aus der Satzung über Ehrungen der Stadt Coesfeld:
Die Stadt Coesfeld ehrt ihre Bürger oder andere Persönlichkeiten durch die Verleihung der Plakette für hervorragenden Dienste. Mit der Coesfelder Stadtplakette können Personen ausgezeichnet werden, die sich im hohen Maße um die Förderung des kulturellen, wissenschaftlichen und sozialen Lebens oder in sonstiger Weise um die Stadt Coesfeld verdient gemacht haben.

Siehe auch unter Presse

 
 
 
 


Foto: Letter-Berger Schützenverein

30 Jahre Letter Berger Himmelfahrtsschützen
Jubiläumsfeier auf dem Letter Berg wird vertagt

Es sollte ein berauschendes Schützenfest mit einem runden Jubiläum der Himmelfahrtsschützen sein. Doch durch den Ausfall des Schützenfestes vom Letter Berger Schützenverein wird es auch keine Jubiläumsfeier geben.

„Verantwortungsvoller Umgang mit der Situation und die notwendige Besonnenheit ist in dieser schwierigen Zeit das Wichtigste.

Unser Jubiläum können wir auch noch zu einem anderen Zeitpunkt gebührend feiern.“, so der amtierende Kaiser des Vereins und passionierter Himmelfahrtsschütze Jürgen Sicking.

Dabei hatten sich die Jungs in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht auf den Seiten der Himmelfahrtsschützen

 
 
 
 

Letter - Berger Schützenverein e.V.
Inspiration des Schützenfestes 2017

 
 
 
 
 
 

Spielten für uns auf dem Schützenfest 2022!
Besuchen Sie unsere Bands, die uns beim Schützenfest 2018 begleitet haben auf Ihren Webseiten!
Einfach die Bilder der Band anklicken!


Tanz- und Partyband Fernandos

Donnerstag, 18. Mai:2023 
 

 Freitag 19. Mai 2023
Motion Live Music

 
 
 
 

1684 - 2009
325 Jahre Letter-Berger Schützenverein
Kaiserzeit auf dem Letter Berg
Jürgen Sicking ist Kaiser der Letter-Berger Schützen.
An seiner Seite residiert die Kaiserin Marion Voss.

ausführlicher Bericht auf der Jubiläumsseite


 
 

 

 
 

Rechtlicher Hinweis

 
 

 



Copyright © Letter Berger Schützenverein 2009
23.01.2024

Werden Sie Mitglied im Letter Berger Schützenverein !